KreativWelt · PAPERART

Schokoriegel·Spender . . . für einen Fußballfan


Bein Sichten meiner gespeicherten Bastelideen fiel mir wieder der Schokoriegel-Spender ein. 

DANKE für Idee & Anleitung.

- wegen DSGVO weiß ich leider nicht, ob ich die Namen nennen darf -

 

Zunächst habe ich den Farbkarton in schwarz nach Janas Vorgaben zugeschnitten: 23 x 16,5cm für die Box. Gefalzt habe ich auf der kurzen Seite bei 2,5 und 14 cm und auf der langen Seite bei 2,5 - 11 - 13,5 und 22cm.

Für Vorder- und Rückseite habe ich je 1 Stück Farbkarton Maigrün in 10,5x7,5cm und je 1 Stück Flüsterweiß in 10x7cm zugeschnitten.

Auf Flüsterweiß habe ich in Espresso den niedlichen Fußballer gestempelt.


Das Stempelmotiv habe ich mit Aquarellstiften coloriert und dem Wassertankpinsel vermalt.

Das fertige Motiv wurde auf den Farbkartonzuschnitt in Maigrün aufgeklebt.


Als Dekoration habe ich ein Fußballtrikot ausgestanzt. Das Hemd ziert das Logo vom Lieblingsverein und die Zahl steht für den Geburtstag des Beschenkten.

Das Trikot ist als Verzierung von Vorder- und Rückseite der Box gedacht.



Für das Kopfteil brauchte ich noch einen Streifen Maigrün 10,5 x 2cm und einen Streifen Flüsterweiß 10 x 1,5cm.

Der weiße Streifen bekam eine Verzierung mit "Toooor!!!" und Fußbällen.

Der längere Seitenstreifen in Maigrün ist 7,5 x 2cm, in Flüsterweiß 7 x 1,5cm.

Der kürzere Streifen in Maigrün ist 6,25 x 2cm, der weiße 5,75 x 1,5cm lang.

Die abgeschrägten Laschen habe ich mit starkem rotem Klebeband versehen und die Box zusammen geklebt.

Beim Zuschneiden muss man darauf achten, dass man die Seitenteile die dekoriert werden nicht abschrägt.


Jetzt fehlt noch der Sockel. Dafür habe ich ein Stück Farbkarton in schwarz auf 14,5 x 2,4cm zurecht geschnitten. Gefalzt wurde auf der langen Seite bei 1cm und 13,5cm, auf der kurzen Seite bei 3,5 - 4,5 - 8 und 9cm. Die Ecken habe ich dem Bild entsprechend ausgeschnitten.

. . . und für die Ziehvorrichtung braucht man noch 2 Streifen in 14,5 x 2,5cm, gefalzt auf der langen Seite bei 1cm.

Ich habe den untersten Streifen in schwarz und den oberen in Flüsterweiß zugeschnitten. Den weißen Streifen habe ich mit Fußbällen bestempelt.


Den Sockel habe ich mit dem roten starken Klebeband verklebt . . .

. . . und dann untere die fertige Box geklebt.


Der Schieber bekam noch eine grüne Dekokante . . .

Der Schieber muss mit der hochstehenden Kante zuerst in die Box geschoben werden, sonst bekommt man die Schokoriegel nicht raus.

. . . und schon kann die Box befüllt werden. 

Zum Befüllen die Box auf den Kopf stellen und den letzten Riegel mit dem Schieber in die Box stecken.


FERTIG! 

. . . und zur Belohnung darf ich jetzt einen Schokoriegel ziehen :-)))



Müsliriegel·Spender

Nachdem der Schokoriegel-Spender in Betrieb war, habe ich mich noch an einem Müsliriegel-Spender versucht.

Bei der Grundfarbe habe ich mich für Espresso entschieden, ergänzt mit Pfirsich Pur und da ich kein passendes Motivpapier hatte, nahm ich eine Serviette zu Hilfe.

Zuerst musste ich die Maße an den Müsliriegel anpassen.

Benötigt habe ich für die Box den Farbkarton in der Größe 24 x 29cm und für den Sockel in 15,5 x 20cm.

Der Ziehstreifen hat eine Größe von 18x 4,5cm


Den Zuschnitt für die Box habe ich gefalzt in der Breite bei 4,5 / 13,5 / 18 und 27cm und in der Höhe bei 4,5 und 19,5cm. In Form geschnitten habe ich wie auf dem Bild zu sehen - nach dem selben Prinzip wie beim Schokoriegel-Spender.

Mit starkem Klebeband habe ich die Box ringsum verschlossen.

Den Sockelzuschnitt habe ich in der Breite gefalzt bei 1,5 / 7 / 8,5 und 14cm und in der Länge auf beiden Seiten bei 1,5cm. 

Fertig gestellt nach dem Prinzip vom Schokoriegel-Spender.



Für die Verzierung habe ich 2 Stücke Farbkarton in Pfirsich Pur in der Größe von 14,5 x 8,5cm, 1 Stück in 14,5 x 4cm und 1 Stück von 6,5 x 4cm genommen. Das kürze Stück kommt über den Einschub.

Da ich kein passendes Motivpapier hatte, habe ich die Seiten mit Servietten verkleidet. Die weißen Stücke sind jeweils 0,5cm schmäler und kürzer als der Pfirsich Pur-Farbkarton.


Für die Serviettenmotive habe ich die Bügeltechnik angewendet. Wie das geht? Klick hier

Fehlt noch der Ziehstreifen.

Dafür habe ich einen 19 x 4,5cm großen Streifen geschnitten und bei 2cm umgebogen. Die Klammer stabilisiert die Ecke beim Auszug.

FERTIG ist die süße Verführung.