KreativWelt · PAPERART

Fotoalbum "Legoland"


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleines Fotoalbum von einem unvergesslichen Tag im Legoland sollte es werden.

 

 

30 Fotos habe ich ausgewählt .

Dafür habe ich als Format 21,5x21,5cm gewählt.



Das Fundament - die Rückseite des Buches habe ich aus einem Bogen Recyclingweiß (30,5 x 30,5cm) und einem Stück Pappe (20,8 x 20,8cm) gewerkelt. 

Dafür habe ich den Farbkarton ringsum bei 4,8cm gefalzt und an den Ecken so eingeschnitten, dass ich die Laschen um die Pappe kleben konnte. 


Die Laschen für oben und unten habe ich festgeklebt, die beiden rechts und links benötige ich um die Seitenteile zu befestigen.

An diese Lasche, die auf beiden Seiten vorhanden ist habe ich in grün zwei Seitenteile gewerkelt die man ausklappen kann.

Die überstehenden Ecken habe ich abgeschnitten und die Seiten angeschrägt.

Die beiden grünen Farbkartons habe ich auf 21x27cm zugeschnitten und bei 10,5 und 21cm gefalzt - einmal nach innen, einmal nach außen, für den Ziehharmonikaeffekt. Die Ecken am schmalen Teil abschrägen.


Aus zwei anthrazitfarbenen Farbkartons in A4 entstanden zwei weitere Seitenteile. Gefalzt habe ich bei 13,8 und 27,8cm - jeweils in die gleiche Richtung. Das schmale Teil habe ich abgeschrägt.

Die beiden dunklen Teile habe ich nun an dem Rückenteil angeklebt. So entstand der innere Teil des Albums.


Die Mitte des Albums habe ich dann mit einen dunklen Stück Farbkarton in 21x21cm verkleidet.

An die weißen überstehenden Laschen habe ich nun grünen Farbkarton (10,3x21cm) geklebt.


Auf der Innenseite sieht es dann so aus. 

Das grüne Anschlußstück wird mit dem schmalen Teil auf den grünen Bereich geklebt und mit grünem Farbkarton 10,3x21cm beklebt. 

Diese Vorgehensweise war nötig, weil ich auf die grünen Seiten Bilder im Hochformat kleben möchte und da reichte ein normaler A4-Bogen nicht aus und ich musste deshalb die Seiten verlängern.


Für den Umschlag habe ich ein Stück Graupappe zugeschnitten (45,5x21,5cm) und von beiden Seiten bei 21,5cm gefalzt - für den Rücken.

Das schöne Motivpapier reichte natürlich nicht für den ganzen Umschlag und so habe ich ein Stück anthrazitfarbenen Farbkarton angesetzt.


Auf der Innenseite habe ich die Mitte mit einem Stück Recyclingweiß beklebt und quer über die ganze Fläche doppelseitiges Klebeband aufgebracht. Darauf habe ich das Zierband geklebt, damit man das Album zubinden kann.

Die linke Innenseite bekam noch eine gefaltete Konstruktion in anthrazit. Darin findet der Parkplan seinen Platz.

Jetzt kann das fertige Innenteil aufgeklebt werden.




Die einzelnen Seite habe ich noch mit einem passenden Stück Farbkarton in recyclingweiß verkleidet und fertig ist das Album.

Die grünen Seiten werden mit Bildern im Hochformat bestückt, die grauen sind für Querformat und das Mittelstück bekommt ein Bild im Großformat.



Die Vorderseite habe ich passend zum Thema als Legobaustein gestaltet und für die besserer Haltbarkeit mit Klarlack überzogen.

 

FERTIG!

 

 

Der kleine Empfänger hat sich über das Album mit seinem unvergesslichen Erlebnis sehr gefreut.



 

Verwendetes Material:

  • Farbkarton Recyclingweiß von Faltkarten
  • Farbkarton Anthrazit Nr. 88 von Folia
  • Farbkarton Maigrün Nr. 50 von Folia
  • Motivkarton "Kids" von ALDI (Max Bringmann)
  • Stempelfarbe Archivschwarz von Stampin Up
  • Stempelset Buchstaben "Labeler Alphabet" von Stampin Up
  • Stempelset aus Projekt Life "Gute Gefühle" von Stampin Up
  • Schmuckband von TEDI